November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
Realschule Obersulm
Pestalozzistraße 37
74182 Obersulm

07134-3684

Top 10 Updates

Junior-Schülermentorenprogramm (SMP)

SMP1Das Junior-Schülermentorenprogramm wurde aus dem „klassischen“ Schülermentorenprogramm entwickelt, insbesondere für Realschüler/innen, die in Klasse 8 ihr Themenorientiertes Projekt Soziales Engagement (TOP SE) absolvieren. Das Junior-Schülermentorenprogramm ist eine Art „Jugendgruppenleiterausbildung“, die die Schüler/innen befähigt, in der Schule selbständig und eigenverantwortlich Aufgaben zu übernehmen. Durchgeführt wird das Programm von Schulsozialarbeiter Albrecht Weippert in Kooperation mit der Schulleitung und außerschulischen Partnern aus der verbandlichen und kommunalen Jugendarbeit. Zeitlicher Rahmen der Ausbildung sind 20 Zeitstunden, aufgeteilt in Theorie und Praxis. Theoretische Inhalte sind:

  • Spielpädagogik/Spielleitertraining
  • Persönlichkeitsentwicklung, Stärken und Schwächen, vor Gruppen reden
  • Zusammenarbeit im Team
  • Selbstverständnis als Schülermentor/in, als Mitarbeiter/in
  • Projektarbeit, Ideen entwickeln und umsetzen
  • Gruppenpädagogik
  • Recht und Aufsichtspflicht in Jugendarbeit und Schule

SMP2Der Praxisteil ist innerhalb der Schule zu absolvieren. Schülermentoren haben folgende AGs schon angeboten:

  • Ballsport-AG
  • Basketball-AG
  • Fußball-AG
  • Ganztagesbetreuung
  • Spiele-AG
  • Astro-AG
  • Tanz- AG
  • Schach- AG
  • Bastel- AG

 

 

Am Ende der Ausbildung planen und organisieren die Schüler/innen in Gruppen drei bis vier Projekte für die Unterstufe, wie zum Beispiel eine Übernachtung im Schulhaus, eine Talentshow oder einen Kinoabend.