Mobile Navigation Mobile Navigation deaktivieren

2019/2020

Seerosen blühen auf

Seerosen blühen auf

Vielen Schülern unbekannt ist unser kleines Biotop an der Westseite unserer Schule.

Gut versteckt zwischen Bio und Chemie befindet sich ein kleines Naturwunder mit See, Blumen und Kräutergarten. Dieser kleine Teich wurde schon vor vielen Jahren in einem Projekt angelegt. Er geriet etwas in Vergessenheit, verlandete wurde aber vor drei Jahren von 5 Schülerinnen einer 6. Klasse von Dreck, Müll und abgestorbenen Pflanzenresten befreit. Vorletztes Jahr haben Schüler*innen der Imker AG mit Herrn Weippert die Teichfolie geflickt, Wasser eingefüllt und den Garten gerichtet. Im See wurden Teichpflanzen eingesetzt und seit letzten Herbst hat es auch Goldfische im Teich. Die Seerosen blühen jetzt gerade auf und sind wunderschön. Doch nicht nur das: wenn wir mit dem Kescher den Teich reinigen, sind häufig Libellenlarven oder Wasserschnecken mit drin. Sobald das Gerüst weg ist und Corona das zulässt, können wir auch wieder den Garten richten, der mittlerweile ein wenig verwildert ist. Den Schulbienen ist es recht. Sie finden hier Wasser an heißen Tagen und Nektar in den verschiedenen Blüten von Glockenblume, Stockrose, Sonnenhut, Thymian, Salbei und vielen anderen.

(Wp)

zurück
arrow