Mobile Navigation Mobile Navigation deaktivieren

2020/2021

Lernort Schulimkerei

Lernort Schulimkerei

Die 5b zu Besuch bei den Bienen
Im Unterricht hat die 5b mit Frau Köhler-Haas die Honigbiene durchgenommen. Unsere Schulimkerei bietet die Möglichkeit das Gelernte in der Praxis anschaulich zu vertiefen. In einer Doppelstunde erzählte unser Schulsozialarbeiter, Herr Weippert, vom Leben im Bienenstock, dem Jahreskreislauf der Bienen, wie man Bienen halten kann, verschiedene Bienenprodukte (Honig, Pollen, Geleé Royale, Propolis) und vieles mehr. Das Handwerkszeug wurde erklärt genauso wie der Wabenbau und wie sich die einzelnen Zellen unterscheiden (Drohne, Arbeiterin, Königin). Dazu gab es auch immer Anschauungsmaterial.
In der 2. Unterrichtsstunde wurde ein Bienenvolk geöffnet. Der Blick in den Honigraum zeigte ein wenig Honig, den die Bienen bislang gesammelt haben. Da das Frühjahr während und nach der Obstblüte so nass und kalt war, gibt es dieses Jahr leider keinen Frühjahrshonig. Nun hoffen wir noch auf die Lindenblüte und Honigtau verschiedener Bäume. Dann können wir vor den Sommerferien noch ein paar Kilo Honig schleudern.
Im Brutraum konnten wir sehen, wie die Bienen Waben bauen mit frisch gelegten Eiern drin. Die Mutigen der Klasse trauten sich auf Anhieb eine Drohne (Willi) auf die Hand zu nehmen. Kein Problem, denn Drohnen haben ja keinen Stachel.
Zu guter Letzt durften alle noch von Lindenhonig aus dem Vorjahr kosten – sehr lecker!
(Wp)

zurück
arrow